Digital ASICs

Digital ASICs

Das Creative Chips Designer-Team verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrungen bei der Entwicklung komplexer digitaler Systeme mittels Verilog/VHDL-Programmierung und dem Know-How für eine erfolgreiche Umsetzung auf moderne CMOS-Prozesse.

Die strategische Partnerschaft mit Dritt-IP-Anbietern und die enge Zusammenarbeit mit den Technologie-Partnern garantieren schnelle und sichere Entwicklungszyklen und ermöglichen First-Time-Right Ergebnisse bei der Musterfertigung.

Die flexible Nutzung von Synopsys-EDA-Tools der jeweils aktuellsten Version gestattet es, die gesamte Palette an Dienstleistungen und technischen Möglichkeiten anzubieten, angefangen von der Umsetzung eines FPGA in ein vollkundenspezifisches ASIC bis hin zur komplexen Logikentwicklung und ASIC-Implementierung.

Unser Unternehmen ist seit mehreren Jahren Mitglied in der „ARM Connected Community“.

Beispiele für Digital-ASICs

LCD-Matrix-Treiber

  • 0.8 mm HV-CMOS-Prozess
  • Wählbarer StatiK- oder Multiplex-Modus
  • Programmierbarer Multiplex-Modus (2x38, 4x36 oder 8x32 Pixel)
  • Treibt bis zu 40 Segmente im Statik-Modus
  • Dual RAM als Display-Speicher
  • LCD-Blanking mit BLANK-Bit und STR-Signal
  • Alle Segmente an mit SET-Bit
  • On Chip-LCD-Bias-Spannung
  • CSP mit Goldbumps

FPGA-ASIC-Konvertierungen

  • Ein-Chip-Lösung mit integriertem Mikrokontroller und Speicher (z.B. Flash oder EEPROM)
  • Reduzierung der Verlustleistung (3-4x)
  • Niedrigere Kosten
  • Verbesserte Qualität durch kundenspezifischen Test
  • Pin-kompatibler Baustein zu niedrigen Kosten
  • Verbesserte Funktionalität
  • Verfügbar über viele Jahre